kgf-logo
Steuerung     Finanzierung     Qualität

Tumorboard/Tumorregister

Das Tumorboard, das in Kärnten ebenfalls schon seit vielen Jahren besteht, ist eine Einrichtung, die aus Spezialisten für die Behandlung von Krebserkrankungen (Fachärzten für Onkologie und Strahlentherapie) besteht. Dieses Team berät Ärzte in peripheren Krankenanstalten bei der Behandlung von Krebspatienten mit aktuellem und spezialisiertem Expertenwissen und legt gemeinsam mit diesen die Krebstherapie fest. Mit der verpflichtenden Einbeziehung des Tumorboards in die Therapieplanung ist es möglich, dass die Patienten auch wohnortnahe behandelt werden können und nur zu ganz speziellen Behandlungen andere Krankenhäuser aufsuchen müssen.

Das Tumorregister ist eine systematische Sammlung von Informationen zu Tumorerkrankungen in Form einer Datenbank. Tumorerkrankungen müssen in Österreich aufgrund gesetzlicher Bestimmungen von den Krankenanstalten gemeldet werden. Das Kärntner Tumorregister ist seit 1986 am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee eingerichtet und dokumentiert die am häufigsten vorkommenden Tumorerkrankungen, wodurch sowohl Vorsorge als Behandlung von Krebserkrankungen verbessert werden können. Finanziert wird das Tumorregister sowohl vom Land Kärnten als auch vom Kärntner Gesundheitsfonds.

Kontaktieren Sie uns

Kärntner Gesundheitsfonds
Geschäftsstelle

Bahnhofstraße 24/6. Stock
9020 Klagenfurt am Wörthersee

T: 0463/59 55 59 10
E: kaerntner.gesundheitsfonds@ktn.gv.at
DVR-Nr.: 4011402

Vorsitzende der Gesundheitsplattform:
LHStvin. Drin. Beate Prettner

Geschäftsführer:
Dr. Gernot Stickler
Dr. Gernot Melischnigg